Notice: Trying to access array offset on value of type int in /www/htdocs/w0184466/bhkw-sachverstaendige.de/templates/yoo_peak/warp/src/Warp/Config/Repository.php on line 243

Notice: Trying to access array offset on value of type int in /www/htdocs/w0184466/bhkw-sachverstaendige.de/templates/yoo_peak/warp/src/Warp/Config/Repository.php on line 243

Notice: Trying to access array offset on value of type int in /www/htdocs/w0184466/bhkw-sachverstaendige.de/templates/yoo_peak/warp/src/Warp/Config/Repository.php on line 243

Notice: Trying to access array offset on value of type int in /www/htdocs/w0184466/bhkw-sachverstaendige.de/templates/yoo_peak/warp/src/Warp/Config/Repository.php on line 243

Projekte

 

Emissionsminderung durch den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen in Gewerbe und Industrie Chiles

In Zusammenarbeit mit einem Entwicklungsbüro hat Ermen-Engineering im Auftrag der GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) für eine chilenische Fachbesucherdelegation, welche überwiegend aus Hochschulprofessoren bestand, eine Übersicht der verschiedenen Anwendungsfälle für KWK-Anlagen erstellt. In einem Seminar wurden die Teilnehmer über die Technik, Wartung, Wirtschaftlichkeit, usw. informiert. Beim anschließenden Besuch der verschiedenen Anlagen konnten sich die chilenischen Teilnehmer vor Ort mit der Technik und den Konzepten auseinandersetzen und mit den Betreibern Details erörtern. Des Weiteren wurde von Ermen-Engineering ein Konzept für ein KWK-Trainingszentrum erarbeitet. Durch die Umschaltung von elektrischen Ventilen ist es möglich, verschiedene Hydraulikkonzepte auszuwählen, ohne einen Eingriff in den Aufbau der Anlagentechnik zu nehmen. In diesem Trainingszentrum sollen verschiedene Szenarien der hydraulischen und regelungstechnischen Einbindung von BHKW, Kessel, Wärmespeicher und Abnehmern simuliert und getestet werden. Die Studierenden können somit selbständig an des ebenfalls von Ermen-Engineering entwickelten Trainingshandbuches Fehler simulieren, optimale Betriebspunkte je Hydrauliksystem bestimmen sowie die begrenzenden Faktoren der Anlagentechnik kennenlernen, ohne dass die tatsächliche Gefahr eines größeren Schadens bestände.

 

Austausch der Übergabe-Plattenwärmetauscher (PWT) zweier BHKW zum Zwecke der Wärmeoptimierung

Die Standard PWT des Herstellers waren für ein Heizkreistemperaturniveau von 70/85°C bei einer BHKW-Temperatur 80/93°C ausgelegt.

Die Forderung des Kunden war, dass heizkreisseitig 90°C übertragen werden sollen, ohne dass sich an den Auslegungsdaten (Volumenstrom und Temperaturspreizung) auf der BHKW-Seite etwas ändert. Eine Änderung der Auslegungsdaten auf der BHKW-Seite hätte zu einer Gewährleistungsablehnung des BHKW-Herstellers führen können. Die Berechnung und Auswahl eines PWT durch Ermen-Engineering führte zu einem PWT mit einer größeren Übertragungsfläche. Damit konnte bei einer höheren Temperatur auf der Heizwasserseite (75/90), bisher 70/85, die gesamte BHKW-Wärme übertragen werden. Die Leistung, Volumenströme und Druckverluste blieben gleich bzw. verringerten sich, sodass baulich nichts verändert werden musste. Der BHKW-Hersteller akzeptierte die neuen PWT, sodass keine Einschränkungen bei der Gewährleistung bestanden.

 

 

Leistungsmessung einer Holzvergaseranlage im Rahmen eines FW308 Gutachtens

Im Rahmen eines FW308 Gutachtens für ein nicht serienmäßig hergestelltes BHKW wurden die Stoff- und Energieströme bilanziert. Zur Erfassung des Energieeinsatzes wurde die Menge des Brennstoffes (Holzhackschnitzel) gemessen und der Heizwert im Labor bestimmt. Die erzeugte elektrische und thermische Energie wurde mit örtlich installierten Messgeräten erfasst und mit der Messtechnik von Ermen-Engineering verifiziert.

Zündkerzen Vergleich

 

Im Auftrag eines Lieferanten wurden Gasmotoren-Zündkerzen verschiedener Hersteller und Ausführungen untersucht.

 

Bewertung von BHKW und KWK-Anlagen

Ermen-Engineering erstellt für Betreiber und/oder Versicherungen Gutachten zum Zeitwert der BHKW und KWK-Anlagen.
Dabei wird der Zustand der Anlage, die durchgeführten Wartungen, das Umfeld und auch die Marktfähigkeit (z.B. EEG-Restlaufzeit) bewertet. Das Festlegen von Bewertungsgrenzen ermöglicht eine Aussage zum Zeitwert, sodass der Auftraggeber mit den Angaben im Gutachten weitere Schritte, z.B. beim Verkauf oder im Schadensfall, einleiten kann.

 

Drucken E-Mail

(C) Ermen Engineering @2021 - Hosting by wellmanns.net